Styrolkunststoffe (PS, ABS etc.)

Styrolkunststoffe beschreibt eine Gruppe von Thermoplasten, die auf Polystyrol basieren. Polystyrol (PS) ist ein amorpher, transparenter Thermoplast, der vornehmlich im Spritzguss für die Herstellung von Konsumgütern und Verpackungen eingesetzt wird. PS besitzt nur geringe mechanische Eigenschaften. Es hat eine hohe Steifigkeit und Härte verbunden mit entsprechender Sprödheit und Bruchempfindlichkeit.

 

Die Temperaturbeständigkeit ist mit einer maximalen Dauergebrauchstemperatur von 60° bis 80°C relativ gering. Ebenso schlecht sind die Verschleißfestigkeit und die allgemeine Chemikalienbeständigkeit. Die geringe Chemikalienbeständigkeit verleiht dem PS jedoch eine ausgezeichnete Verklebbarkeit, die das Material für den industriellen Modellbau interessant macht. Dazu gehört auch, dass sich das Material sehr gut galvanisieren sowie thermisch verformen lässt.

Haupteigenschaften:

  • gute Verklebbarkeit
  • gute thermische Verformbarkeit
  • Wärmeformbeständigkeitstemperatur ca. 80°C 

Styrol Co-Polymere und Blends wie z.B. Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Styrol-Butadien (SB) oder Styrol-Acrylnitril (SAN) haben ebenfalls im Spritzguss eine große Bedeutung. Die mechanischen Eigenschaften dieser Styrolpolymerisate sind z.T. besser als oben beschrieben, haben aber im Bereich der technischen Kunststoff-bauteile kaum eine Bedeutung.

 

Als Halbzeug für die spangebende Bearbeitung sind mit Mindestmengen und auf Anfrage folgende unverstärkte Typen lieferbar:

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht der Standardkunststoffe!

Suche

Kontakt

POLYTRON Kunststofftechnik

GmbH & Co. KG

An der Zinkhütte 17

51469 Bergisch Gladbach

Tel.: +49 (0) 2202 1009 0

Fax: +49 (0) 2202 1009 33