Hochleistungskunststoffe

Die so genannten Hochleistungskunststoffe sind in erster Linie technische Kunststoffe, also Polymere, die sich durch ihre mechanischen, elektrischen und thermischen Eigenschaften auszeichnen.

Sie genügen weniger optischen oder haptischen Ansprüchen sondern sind für rein technische Anwendungen gedacht.

Die Abgrenzung der Hochleistungs- von den Technischen Kunststoffen erfolgt in aller Regel über die Dauergebrauchstemperatur. Technische Thermoplaste können üblicherweise bis gut 130°C, entsprechende Duroplaste bis 150°C dauerhaft eingesetzt werden. Hochleistungskunststoffe hingegen können Temperaturen von über 150°C dauerhaft widerstehen. So gesehen könnte man diese Materialien daher auch als Hochtemperatur-Kunststoffe bezeichnen.

 

Allerdings können diese Materialien deutlich mehr, als nur hohe Einsatztemperaturen aushalten. Einige widerstehen auch kryogenen Bedingungen mit Temperaturen von unter minus 200°C, andere weisen eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien, radioaktive Strahlung oder andere Umgebungseinflüsse auf. Hochleistungskunststoffe können extrem verschleißfest, hoch rein oder besonders elektrisch isolierend sein.

Die POLYTRON Kunststofftechnik bietet Hochleistungskunststoffe aus folgenden Materialgruppen für unterschiedliche Anforderungen und Einsatzbedingungen an:

Informationen über die lieferbaren Halbzeuge aus Hochleistungskunststoffen erhalten Sie hier!

Suche

Beratung

Wir legen großen Wert auf die korrekte Materialauswahl! Denn nur der richtige Kunststoff wird in der Anwendung das gewünschte Ergebnis zeigen. Daher bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung rund um die Materialauswahl an.

 

Kontaktieren Sie dazu bitte einen unserer Anwendungstechniker:

Fon: +49 (0)2202 1009 0

Fax: +49 (0)2202 1009 33