Torlon® - Polyamid-imid (PAI)

Torlon® ist ein Hochleistungspolymer, das bei extremen Temperaturen und hoher mechanischer Beanspruchung problemlos eingesetzt werden kann!

 

Torlon® ist ein amorphes, thermoplastisch verarbeitbares Polyimid, das im Gegensatz zum Polyether-imid seine thermoplastischen Eigenschaften durch den Einbau von aromatischen Amid-Gruppen erhält.

Das aus dem original Rohstoff der Firma SOLVAY Plastics hergestellte Torlon® ist trotz seiner amorphen Struktur nicht transparent sondern wird ausschließlich eingefärbt geliefert. Es ist ein extrem fester, biege-steifer und vor allem verschleißfester Kunststoff mit einem weiten Einsatztemperaturbereich von minus 200°C bis plus 260°C.

Im Gegensatz zu anderen thermoplastischen Hochleistungskunststoffen, die in der Kälte verspröden und deren Festigkeitswerte mit zunehmender Temperatur deutlich abfallen, behält Torlon® seine mechanischen Festigkeitswerte weitestgehend über den gesamten Einsatztemperaturbereich bei und schmilzt selbst nach Erreichen der Glasübergangstemperatur nicht auf. Darüber hinaus verfügt Torlon® über eine sehr geringe Wärmeausdehnung und erlaubt, insbesondere mit den faserverstärkten Typen, extrem dimensionsstabile Bauteile.

Haupteigenschaften

  • Wärmeformbeständigkeit 280°C
  • extreme Verschleißfestigkeit
  • ausgezeichnete mechanische Festigkeit.

Zur Sicherstellung der hervorragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften muss das fertige Produkt einem exakten Temperaturzyklus, Postcuring genannt, unterzogen werden, der von Geometrie bzw. Wandstärke der Bauteile abhängig ist. Diese Maßnahme ist für die anwendungsgerechte Nutzung von Torlon® unerlässlich und sollte nur von darauf spezialisierten Fachbetrieben ausgeführt werden.

Torlon® ist in verschiedenen, verstärkten und tribologisch optimierten Ausführungen lieferbar.

  • Einen Überblick über die verarbeiteten Qualitäten erhalten Sie hier!
  • Einen Überblick über die verfügbaren Halbzeugabmessungen gibt es hier!
  • Einen Überblick über die verfügbaren Granulatqualitäten finden Sie hier
  • Zur Torlon-Website des Rohstoffherstellers Solvay gelangen Sie hier

Suche

Für weiterführende Informationen können Sie hier einen unserer Anwendungstechniker kontaktieren.

 

Spannungs-Dehnungs-Diagramm

Zug-Modul und -Dehnung

 

Zur Ansicht in höherer Auflösung klicken Sie bitte auf die Grafiken!